Der Umgang mit Covid 19 – das große Scheitern

Die Pressekonferenz der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten ist gelaufen. Jetzt sind wir schlauer: weitere vier Wochen Lockdown! Alles wäre verhinderbar gewesen, wenn man ab Ende August 2020 eine andere Politik gemacht hätte. Damals waren die Zahlen niedrig, damals hätte man mit Minimalinvestitionen eine Testinfrastruktur aufbauen können, mit deren Hilfe man die paar letzten Infizierten hätte“Der Umgang mit Covid 19 – das große Scheitern” weiterlesen

Plädoyer für eine Veränderung der Coronastrategie aus linksliberaler Sicht

Seit beinahe 11 Monaten hält uns das Coronavirus und die Diskussion um dessen wirkungsvollste Bekämpfung auf Trapp. Dabei ist in der Diskussion eine exreme Verhärtung der Standpunkte zu beobachen. Faktisch gibt es nur zwei Meinungen: Alles Fake/Das Virus gibt´s nicht und wer nicht für den 100% Totallockdown ist, ist ein Covidiot und faktischer Mörder. Beides“Plädoyer für eine Veränderung der Coronastrategie aus linksliberaler Sicht” weiterlesen

Ein Schritt zu transatlantischer Normalität

Unzählige Menschen hierzulande haben sich die Nacht von Dienstag auf Mittwoch um die Ohren geschlagen. Verharrten auch die Tage danach stundenlang vor CNN, fieberten mit, führten eigene Dreissatzrechnungen durch, wieviele Prozent der noch offenen Stimmen Joe Biden in welchem County von Georgia oder Pennsylvania noch braucht, um doch noch zu gewinnen. Was für eine Spannung,“Ein Schritt zu transatlantischer Normalität” weiterlesen

Von Bananenrepubliken und anderen Schweinereien

Im Herzen Europas gibt es ein Land, mit der schönen Abkürzung: BRD. Für was vor allem der erste Buchstabe dieser Abkürzung steht ist nicht restlos geklärt. Bescheuerte Republik? Benutzerfreundliche Republik? Bananenrepublik? Ja, Letzteres muss es sein, waren es doch schon vor mehr als drei Jahrzehnten jene zauberhaften Südfrüchte, die die eigentliche Anziehungskraft auf die eingemauerten“Von Bananenrepubliken und anderen Schweinereien” weiterlesen

Das Gift des Hasses beginnt zu wirken

Das Gift, das der narzisstische Menschenfeind vom Weißen Haus aus in die gesamte US-Gesellschaft hinein versprüht, erzielt nunmehr seine volle Wirkung. Das Land ist gespalten, es gibt keine Berührungspunkte mehr zwischen Trump-Anhängern und Trump Gegnern. Zwei Welten, zwei Paralleluniversen existieren nebeneinander her mit einem Präsidenten, der bewusst und mit voller Absicht in unverantwortlicher Weise das“Das Gift des Hasses beginnt zu wirken” weiterlesen