10 Tage – 10 Jahre – 10 Bilder

Auf Facebook gab es jüngst mal wieder die Aktion: 10 Tage in Folge unkommentiert Reisebilder zu posten. Ich habe das so gelöst, indem ich beginnend mit dem Jahr 2011 ein Bild pro Jahr veröffentlicht habe. Tag 1, 2011: Im April 2011 begann die Recherche für meinen Reiseführer über die Ukraine beim Verlag Reise-Know-How. Die erste“10 Tage – 10 Jahre – 10 Bilder” weiterlesen

Weitere Glanzleistung des russischen Rechtsstaates: die maximale Willkür und Rechtsbeugung als Mittel der Einschüchterung.

Der Stalinismus ist nun endgültig zurück auf der russisch besetzten Krim: ein Mitglied der Zeugen Jehovas bekommt 6 Jahre für Beten zu Hause. Die Zeugen Jehovas sind in Russland seit 2017 verboten und gelten als extremistische Organisation. Damit steht Putins Russland einmal mehr in der Tradition des Faschismus: auch dort waren die Zeugen Jehovas verboten.“Weitere Glanzleistung des russischen Rechtsstaates: die maximale Willkür und Rechtsbeugung als Mittel der Einschüchterung.” weiterlesen

Faktenchek Krim

Mit der Annexion der Krim setzte ein nie gekannter Informationskrieg von Seiten der russischen Regierung und Medien ein, der – hoch professionell organisiert – vor allem im westlichen Ausland die Stimmung zugunsten Russlands beeinflussen sollte und bisweilen mit abenteuerlichen Behauptungen und Unwahrheiten arbeitete und es immer noch tut. Der folgende Faktencheck wurde bereits auf einer“Faktenchek Krim” weiterlesen