Ein Tag zum Feiern

Soeben hat die Vereidigung von Joe Biden in Washington DC stattgefunden. Es ist ein echter Tag zum Feiern, natürlich mit Pfälzer Rotwein! Nie war die Demokratie stärker bedroht als in diesen Tagen. Nie zuvor hat ein abgewählter Präsident seine Niederlage nicht eingestanden und stattdessen eine rechtsradikale Meute zum Sturm auf das Capitol aufgerufen. Was an“Ein Tag zum Feiern” weiterlesen

USA und Kanada 2013 – Teil 5

Ab Atlanta war ich nun wieder alleine unterwegs. Ich verlasse des Zug bereits kurz vor Washington DC, in Alexandria. Überragt von einem riesigen Freimauermonument, das einen tollen Blick auf Alexandria bietet, wirkt die Stadt geradezu britisch. Rote Backsteinhäuser mit runden Türen, einige Kirchen, alte Speichergebäude am Hafen. Eins von mehreren Highlights in der Gegend von“USA und Kanada 2013 – Teil 5” weiterlesen

USA und Kanada 2013 – Teil 1

Diese Reise im September 2013 ist zwar schon einige Zeit her, mit dem knappen, aber wundervollen Sieg von Joe Biden geriet die USA aber wieder vermehrt in mein Blickfeld und ich begann meine Bilder von damals wieder auszugraben. Hier der erste Teil meines Reiseberichtes. Weitere werden folgen. Es begann mit einem Flug nach Washington DC.“USA und Kanada 2013 – Teil 1” weiterlesen