Das Schönreden der Regierung überlassen

Immer wieder hört man, dass man die Regierung doch nicht so sehr für ihre Coronapolitik kritisieren solle, es wäre ja schließlich eine neue Situation, mit der man nicht hatte rechnen können. Mit Verlaub, aber: das sehe ich anders. Die Kritik ist mehr als berechtigt. Meine Kritik besteht darin, dass es bis heute keine Teststrategie gibt,“Das Schönreden der Regierung überlassen” weiterlesen

…ПНХ…

Soso…der Herr Lawrow hat also angedroht, die diplomatischen Beziehungen zur EU abzubrechen, weil man in Sachen Navalny so böööse zu Russland ist. Was auch immer den Herrn Lawrow geritten hat, das muss ein Beispiel für die russische Seele sein: rätselhaft, unergründbar, irrational. In jedem Fall ist es putzig wie Klein-Moskowien, dieses sprichwörtliche “Obervolta mit Atomwaffen”“…ПНХ…” weiterlesen

10 Tage – 10 Jahre – 10 Bilder

Auf Facebook gab es jüngst mal wieder die Aktion: 10 Tage in Folge unkommentiert Reisebilder zu posten. Ich habe das so gelöst, indem ich beginnend mit dem Jahr 2011 ein Bild pro Jahr veröffentlicht habe. Tag 1, 2011: Im April 2011 begann die Recherche für meinen Reiseführer über die Ukraine beim Verlag Reise-Know-How. Die erste“10 Tage – 10 Jahre – 10 Bilder” weiterlesen

Der Umgang mit Covid 19 – das große Scheitern

Die Pressekonferenz der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten ist gelaufen. Jetzt sind wir schlauer: weitere vier Wochen Lockdown! Alles wäre verhinderbar gewesen, wenn man ab Ende August 2020 eine andere Politik gemacht hätte. Damals waren die Zahlen niedrig, damals hätte man mit Minimalinvestitionen eine Testinfrastruktur aufbauen können, mit deren Hilfe man die paar letzten Infizierten hätte“Der Umgang mit Covid 19 – das große Scheitern” weiterlesen

Bahn Bahn und Schiff über den Balkan

September 2015 Diese Tour führte mich über Ungarn – Bulgarien – Griechenland – Santorini – in die Türkei nach Bodrum und quer durch Zentralanatolien nach Istanbul. Von dort aus über Bulgarien und Rumänien zurück. Es war eine Tour entgegen der Flüchtlingsroute. Überall traf ich sie unterwegs, die Gestrandeten auf dem Weg in den goldenen Westen,“Bahn Bahn und Schiff über den Balkan” weiterlesen

Die Enthüllungen des Aleksej Navalny

Seit nunmehr mehreren Monaten steht Aleksej Navalny im Blickpunkt der internationalen Medien. Da es sich bei Navalny um eine höchst umstrittene Person handelt, versuche ich in diesem Beitrag die Situation einzuordnen. Speziell Leute mit weniger Russlandexpertise soll es ermöglicht werden, sich mit diesem Text, diesen Videos und den weiterführenden Links ein realistisches Bild von den“Die Enthüllungen des Aleksej Navalny” weiterlesen

“21”

Der 12-jährige Sohn meiner Musikfreundin Monika, mit der ich derzeit das deutschsprachige Akkustikrock-Projekt “Blue Valentines” aufbaue – leider von Corana gerade ausgebremst – hat die elektronische Musik für sich entdeckt und ist fleißig am komponieren. Seine Mutter hat daraus ein Video gemacht und ich habe die Tonspur ein wenig mit dem Bandoneon unterlegt. Ich würde““21”” weiterlesen

Korruption in Russland und deren Hintergründe

So wie in diesem wirklich drastischen Video, aufgenommen von dem unabhängigen russischen Fernsehkanal Dozhd – einer der letzten, die es noch gibt. So also geht die russische Mafiadiktatur und deren willige Vollstrecker mit friedlichen, gegen die allgegenwärtige Korruption prostestierenden Bürgern vor. Das Regime scheint einfach nur noch in Panik zu sein. Anders ist eine derart“Korruption in Russland und deren Hintergründe” weiterlesen

Musikalische und andere Streifzüge durch Tel Aviv

Israel ist immer eine Reise wert. Hier soll es zunächst um die pulsierende, weltoffene Metropole Tel Aviv – Jaffa gehen, seit Jahrzehnten Inbegriff von Kultur und Lifestyle. Die Stadt ist voll von Bars, Cafés, quirligen Märkten, Clubs mit Livemusik. Das große Plus ist die Lage direkt am Meer mit kilometerlangen Sandstränden. An Sehenswürdigkeiten gibt es“Musikalische und andere Streifzüge durch Tel Aviv” weiterlesen

Plädoyer für eine Veränderung der Coronastrategie aus linksliberaler Sicht

Seit beinahe 11 Monaten hält uns das Coronavirus und die Diskussion um dessen wirkungsvollste Bekämpfung auf Trapp. Dabei ist in der Diskussion eine exreme Verhärtung der Standpunkte zu beobachen. Faktisch gibt es nur zwei Meinungen: Alles Fake/Das Virus gibt´s nicht und wer nicht für den 100% Totallockdown ist, ist ein Covidiot und faktischer Mörder. Beides“Plädoyer für eine Veränderung der Coronastrategie aus linksliberaler Sicht” weiterlesen